Mittwoch, 8. Juni 2016

Neues aus Balkonien: Es grünt so schön & Kanister Recycling


Das derzeitige Wetter ist für alles Grüne gar nicht so schlecht. Auf Limettenfalterbalkonien jedenfalls grünt und blüht und wächst es was das Zeug hält. Ich bin sehr gespannt ob meine drei Versuche (Rote Bete, Spinat und Karotten aus dem Kübel) etwas werden. Aufgegangen sind schon mal alle, jetzt muss ich noch ausdünnen und dann hilft nur noch hoffen. Naja, und ein bißchen Pflege natürlich. Obwohl ich in diesem Jahr nicht soviele Blumen haben wollte, sind es mittlerweile doch einige geworden. Auf die Ringelblumen und den Boretsch warte ich noch - ansonsten ist es aber auch schon recht bunt geworden. In diesem Jahr gibt es sogar eine kleine Chance auf ein oder zwei Himbeerchen, nur die Johannisbeere hat alle ihre Blüten abgeworfen - sieht aber auch so ganz nett aus.

Für die Bienchen und Schmetterlinge

Der isländische Mohn blüht jeden Tag mit einer neuen Blüte.

Die Bauernblumensamenmischung wächst uns schon fast über den Kopf


Auch der Lavendel blüht.

Zum Schnabulieren: Gemüse und Beeren

Zucchini
Mal sehen, ob ich dieses Jahr Zucchinis ernten kann oder ob es wieder nur die Blüten werden.

Hoffentlich wird das auch etwas mit den Tomaten in diesem Jahr.

Ein Versuch: Rote Bete im Balkonkasten.

Zwischen den Erdbeeren tummeln sich auch ein paar klitzekleine Himbeeren.
Letztes Jahr noch Schnittlauch mit einem kleinen Walderdbeerenpflänzchen...dieses Jahr Walderdbeeren mit ein bißchen Schnittlauch
Es gibt sogar schon die erste Walderbeere

Jedes Jahr dabei, aber noch nie so hoch geworden: Die Zuckerschoten.
und die ersten Schoten sind sogar schon da.

Noch ein Versuch: Karotten im Topf.
Aller Guten Dinge sind drei: Auch ein Spinatversuch gibt es dieses Jahr.
Die erste Erdbeerernte
Müsste dringend zum Friseur: Der Schnittlauch.
Ein Olivenölkanister ist das neue Zuhause für den Thymian geworden.

Kanister Recycling

Zwei schöne Kanister hatten sich über den Winter bei mir angesammelt, die ich einfach nicht wegschmeißen wollte - obwohl ich keine Ahnung hatte, was ich damit anstellen sollte. Im Frühjahr kam dann die Erleuchtung: Die beiden werden zu Blumenkübel umfunktioniert!
Alles was man dazu braucht:
  • Kanister
  • Dosenöffner
  • Nagel
  • Hammer
Den oberen Teil mit dem Dosenöffner ausschneiden, dann den Kanister gut ausspülen. Umdrehen und mit Nagel und Hammer mehrere Löcher in den Boden hauen, damit Wasser abfließen kann.
Fertig ist das neue Pflanzenzuhause. Jetzt müssen nur noch die passenden Pflanzen eingepflanzt werden.

Bei mir wurde es eine Sukkulentenart in den kleinen Ahornsirupkanister und Thymian in den etwas größeren Olivenölkanister (siehe Bild oben).








1 Kommentar:

  1. Die Kanister machen sich sehr gut als Blumentöpfe :-) Bei mir blüht im Moment nur das Stiefmütterchen fröhlich vor sich hin. Bis jetzt kam ich gar nicht dazu weitere Blumen zu kaufen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen